Trailen ist kein Ponyhof


Oh ja - Lassie: Als Kinder lagen wir vor dem Fernseher (damals noch klein, schwarz-weiß, mit Drehknopf, 2 Programme) und träumten.


Aber Lassie is nicht. Is auch nicht immer schönes Wetter. Hund und Hundeführer sind auch nicht immer gut drauf. Mal ist es zu weit zum Fahren, mal regnets, mal dauert das alles viel zu lang, mal ist man erkältet, hat Kopfweh, mal schmerzen die Gelenke und so weiter. Das ist alles völlig normal.


Man bringt die Alltagsprobleme mit und jetzt heißt es: Alles loslassen und sich auf das Training konzentrieren? Na toll…und dann ist mein Trail vorbei ehe ich richtig bei der Sache bin. Die Leine ist verheddert, der Handschuh fehlt, Wasser liegt im Auto...Shit!


Und beim Resümee nach dem Training heißt es „mein Hund hat heut das und das nicht gemacht“. Hallo? Mein Hund? Der Teampartner am Ende der Leine ist meist viel besser als wir. Für ihn gibt es nur diesen einen Trail. Aber wir sind nicht konzentriert und schauen nicht genau. Er spürt, wenn wir nicht gut drauf sind, wenn wir emotional hochgefahren sind. Das überträgt sich. Auf den Hund, auf das ganze Team.

Und deshalb ist es wichtig, Rituale einzubauen, um sich zu sammeln, den Fokus auf diesen einen Trail zu legen, alles andere auszublenden und eins mit dem Hund zu werden. Das ist zumindest das Ziel.


1 bis 2 Mal die Woche Training (4 bis 6 Stunden je Trainingstag gehen da schnell mal hin), dann die Theorie (nach dem Training), das Geld sammeln (für Ausrüstung, Ausbildung, Versicherung etc.), die Vereinsmeierei, Einsätze.


Das geht alles nur, wenn das Team passt. Zuerst kommt die Kameradschaft - zwischen den Menschen, den Hunden, den Menschen und den Hunden. Deswegen bauen wir unsere Staffel langsam und sorgfältig auf. Wir versuchen achtsam (Hallo 19) miteinander umzugehen. Und haben natürlich und vor allem erst einmal jede Menge Spaß zusammen.


Jap, Trailen in einer Rettungshundestaffel ist kein Ponyhof. Jedenfalls nicht immer. Aber immer öfter, weil es einfach Lassie(g) ist.


Eure Einsatz-Mantrailer

(dieses tolle Foto ist von unserer Nicole)

http://richterphotography.net/


KONTAKT

RHS Einsatz-Mantrailer e.V.

Ludwig-Thoma-Str. 4

83080 Oberaudorf

Vereinsregister Traunstein VR 201971

Finanzamt Rosenheim St.Nr. 156/110/40978

© 2019 Rettungshundestaffel Einsatz-Mantrailer e.V. | Impressum | Datenschutz | Intern

  • Facebook